Junghundegruppe

ab der 16. Lebenswoche starten die Junghundekurse.

Der Schwerpunkt ist hierbei die Alltagstauglichkeit.

Das Training setzt sich zusammen aus Übungen wie Sitz und Platz in jeder Lebenslage. Leinenführigkeit, Begegnungsübungen, Rückruf und einem Abbruchsignal. Das hört sich einfacher an, als es ist.

Die Pupertät bringt es mit sich, das die Ausbildung in dieser Phase oft von Schwierigkeiten begleitet ist.

 

Wir machen regelmäßige Ausflüge in die belebte Umwelt,
Fußgängerzone in der Stadt, zum Bahnhof, ins Cafe, in den Zooladen...und alles was uns einfällt. Sozialkontakte mit den anderen Hunden kommen natürlich nicht zu kurz.

 

die Junghundezeit zieht sich lange hin und aus diesem Grunde gibt es den Youngstergruppe und die Junghundegruppe für ältere Junghunde.

 

Kosten: Die Kurse kosten 50,00€ pro Monat mit jeweils 4 Trainingsterminen